Mehr Infos

Parallax Scrolling

Webdesign Webtrend Parallax Scrolling

Webdesign Webtrend: Parallax Scrolling

Parallax kommt von dem altgriechischen Wort parállaxis was soviel wie Veränderung, Hin- und Herbewegen bedeutet.

Es bezeichnet die visuelle Änderung der Position eines Objektes, wenn der Beobachter seine eigene Position verschiebt.
Der Webseitenbesucher verändert seine Positionierung durch scrollen oder klicken auf der Webseite.

Auf einer Webseite kann man dadurch, zusammen mit der richtigen Bildsprache, eine beeindruckende Tiefenwirkung erzeugen.
Die Webseite wirkt nicht mehr plan und flach sondern modern und aufregend.

Einen ähnlichen physischen Effekt kennt man vom Zug fahren, wenn man dabei aus dem Fenster schaut und der Zug ein flottes Tempo drauf hat.
Nahe Objekte scheinen viel schneller an einem vorbeizufliegen, wie Objekte die weit entfernt sind. Der gleiche Effekt wird beim Webdesign Parallax Scrolling genannt.

Durch moderne Webtechnologien wie HTML5, CSS3 und Javascript, kann man heutzutage relativ einfach, beeindruckende visuelle Effekte erzeugen.

Auf der Webseite:

http://www.awwwards.com/20-best-websites-with-parallax-scrolling-of-2013.html

finden Sie ein paar gute Beispiele.